Springe zum Inhalt →

Neue Pläne für 2020: Wie geht es weiter?

Noch haben wir 2019 und ich bin so langsam im arbeitsbefreiten Lebensabschnitt angekommen. Das ist sehr angenehm – ganz generell betrachtet, ich mache mir gerne schon Gedanken zu einer Fortsetzung der Tour. Hier ist die Sammlung meiner Ideen:

  • Das Grüne Band zwischen Dreiländereck im Süden und bis zu den Ausläufern des Thüringer Waldes – das sind ungefähr 200Km, auf Schusters Rappen gut in 7 bis 8 Etappen unterteilt
  • Friedensweg zwischen Birx und Henneberg  – 40 Km, in zwei Etappen bequem zu laufen
  • Mauer(rad)weg in und um Berlin – ca. 180Km, bequem in drei Tagen auf dem Drahtesel
  • Radweg „Deutsche Einheit“ – ähnliches Kaliber wie das Grüne Band, nur von Ost nach West, 20 Etappen, ca. 1.100Km

Meinen ursprünglichen Plan, das Grüne Band in Gänze abzuwandern, habe ich zu den Akten gelegt. Ich habe gemerkt, dass man zu Fuß deutlich eingeschränkter ist. Mit dem Rad kann man auch mal – selbst wenn man einen Durchhänger hat – mit zusammengekniffenen Arschbacken 10, 20 Km weiterfahren und dann erst die Segel streichen. Das ist als Wandersmensch nicht möglich. Der Vorteil beim Wandern ist allerdings die noch größere Natur- und Menschennähe. Beim Rad braucht es dafür immer die Hand am Bremshebel.

I keep u posted…